Archiv für den Monat: März 2022

Steige aus der Negativspirale aus und erhöhe deine Schwingung

Gerade in diesen herausfordernden Zeiten, ist es sehr wichtig auf unsere eigene Energie zu achten. Es lohnt sich, einige energetische Gesetze zu kennen, dann verstehen wir die Zusammenhänge in unserem Leben besser und können schneller Veränderungen herbeiführen.

„Energie folgt der Aufmerksamkeit“ ist eines dieser energetischen Gesetze. Es besagt, dass die Energie dorthin geht, worauf wir unsere Aufmerksamkeit lenken. Deshalb funktionieren auch energetische Sitzungen über die Ferne genauso gut wie vor Ort, weil man die Energie mit seiner Aufmerksamkeit an jeden Ort der Welt und zu jeder Person lenken kann. In unseren Alltag ist aber dieses Gesetz genauso umsetzbar: lenke deine Aufmerksamkeit dahin, wie du dich fühlen möchtest, wie deine Energie sein soll. Wenn du den Großteil deines Tages mit negativen Nachrichten verbringst, nur Probleme wälzt, deine Aufmerksamkeit nur darauf lenkst, was heute schon wieder falsch gelaufen ist, wird deine Energie hauptsächlich negativ werden und sich deine energetische Schwingung in einem sehr niedrigen Bereich einpendeln.

Der Psychiater David Hawkins entwickelte eine Skala von Emotionen bzw. Bewusstseinszuständen, wobei die Lebensqualität und der Freiheitsgrad nach oben immer mehr zunehmen:

Negative Emotionen wie z.B. Angst, Schuld, Wut und Scham haben eine sehr niedrige energetische Schwingung. Wenn wir uns den Großteil des Tages in diesen Emotionen befinden, senkt sich automatisch auch unsere energetische Frequenz. In einer niedrigen Schwingung ist es auch sehr schwierig unsere Wünsche zu manifestieren oder positive Dinge in unser Leben zu ziehen. Wegen des energetischen Gesetzes der Resonanz („Gleiches zieht Gleiches an“) kommt dann hauptsächlich das in unser Leben, was mit unserer momentanen energetischen Schwingung übereinstimmt. Oft befinden wir uns dann in einem Teufelskreis, denn wenn wir in unseren negativen Gedanken festhängen und unter Situationen in unserem Leben leiden, kommen sehr oft auch nur wieder Menschen oder Situationen in unser Leben, die negativ sind und nur unsere negative Lebenssicht bestätigen.

Wie kannst du aus dieser Negativspirale aussteigen?

Indem du dich an den energetischen Gesetzen orientierst und deine Aufmerksamkeit auf das lenkst, was du in dein Leben ziehen möchtest. Du erhöhst deine Schwingung, indem du dich auf Emotionen mit hoher Schwingung fokusierst, wie z.B. Liebe, Freude, Frieden und Dankbarkeit. Wenn du mehr Zeit, deines Lebens in diesen Emotionen verbringst, erhöht sich deine Schwingung und du kannst andere Situationen und Menschen anziehen.

Das ist natürlich sehr einfach gesagt und nicht immer so einfach umzusetzen. Es hilft dir aber vielleicht schon, wenn du diese energetischen Gesetze kennst und mehr auf deine Gedanken und Gefühle achtest. Dann ist es wichtig, für eine längere Zeit dran zu bleiben und es Teil deines Alltags werden zu lassen.

Was kann dir helfen, deine Schwingung zu erhöhen?

  • Spaziergang in der Natur: erdet und zentriert dich sehr schnell, wenn es dir nicht gut geht, du kommst wieder in deine Mitte
  • Entgiftung und Reinigung mit Salz oder Natron: ein Fußbad mit Meersalz oder Natron zieht negative Energie aus deinem Körper
  • Reduziere den Konsum von negativen Nachrichten oder Social Media Kanälen (plane nur bestimmte Zeiten am Tag dafür ein)
  • Digital Detox: reduziere deine Bildschirm- und Handyzeit und schalte ab und zu dein WLAN aus
  • Stoppe die Negativschleife in deinem Kopf
  • Nimm dir Zeit für das, was dir Spaß macht und dich in die Freude bringt
  • Verbringe deine Zeit mit Menschen, die dich stärken und dir gut tun
  • Achte auf deine Ernährung: wähle frische Energie aus Obst und Gemüse und weniger Fastfood und Zucker
  • Höre fröhliche Musik
  • Meditiere oder mache Achtsamkeitsübungen
  • Dankbarkeit erhöht deine Schwingung sehr schnell: man kann z.B. jeden Abend aufschreiben, wofür man für diesen Tag dankbar ist. Eine nette Möglichkeit ist es auch, es auf kleine Zettel zu schreiben und diese in einem Glas zu sammeln. Am Ende des Monats oder des Jahres kann man dann die schönen Momente noch einmal Revue passieren lassen, indem man die Zettel aus dem Glas nimmt und wieder durchliest.

Setze dich nicht unter Druck, wenn es nicht immer funktioniert. Gehe in kleinen Schritten vorwärts, aber bleibe dran. Du wirst sehen, dass sich dein Leben dann verändern wird.

Wenn du Unterstützung brauchst, helfe ich dir sehr gerne mit einer energetischen Aura- und Chakrenreinigung in eine höhere Schwingungsfrequenz zu kommen. Buche jetzt dein Kostenfreies Kennenlerngespräch.

Einmal im Monat veranstalte ich einen Online-Energiekreis in einer kleinen Gruppe. Die Entspannungsreise des Energiekreis hilft auch immer dabei, in eine höhere Schwingung zu kommen. Nähere darüber erfährst du hier.

Abonniere meinen Newsletter, dann erfährst du sofort wenn es neue Events, Blogartikel gibt oder profitierst von Rabatten und Aktionen.

Vielleicht auch interessant: Erfolgreich wünschen , Energetische Raumreinigung, Herzheilung, Die sieben Chakren, Aura, VortexHealing-Gruppe