Jahreskreisfest Samhain

Traditionell fällt das letzte Fest im keltischen Jahreskreis auf den 11. Neumond des Jahres, was in diesem Jahr am 28.10.2019 ist. Es wird aber oft auch in der Zeit bis zum 31.10. gefeiert.
Heute kennen wir dieses Fest noch als Allerheiligen oder Halloween. In allen Traditionen liegt der Fokus auf den Ahnen und dem Gedenken der Verstorbenen.

Herbstwald von Johannes Plenio, pixabay

Da das Licht weniger wird und die Dunkelheit wieder in den Vordergrund tritt, bekommen das Schattenreich und die Geisterwelt einen anderen Stellenwert. Man glaubte, dass an Samhain die Tore des Schattenreichs und der Anderswelt offen standen und hatte auch Angst davor, auf Geister zu treffen. Der Brauch an Halloween, sich in besonders gruseligen Kostümen zu verkleiden, könnte auch davon abgeleitet werden.

Da Samhain das letzte Fest des Jahres ist, verabschiedet man mit diesem Jahreskreisfest das alte Jahr und begrüßt das neue. Der Neumond unterstützt energetisch beim Loslassen und Verabschieden von alten Dingen oder überholten Mustern und Glaubenssätzen.

Bei dem Neumond am 28.10.2019 im Skorpion geht es dieses Jahr besonders darum, sich seinen Ängsten und Schattenanteilen zu stellen und diese zu transformieren. Es kann sein, dass wenn wir uns nicht freiwillig damit auseinander setzten, Situationen von außen auf uns zu kommen, die uns zwingen genauer hinzuschauen.

Energetisch ist die kommende Zeit sehr intensiv, da es ab dem 26.10.2019 zehn Portaltage hintereinander gibt. Wir spüren das vielleicht dadurch, dass wir schlecht und unruhig schlafen und sehr intensiv träumen. Jetzt ist eine sehr gute Zeit für Heilarbeit und Transformationsprozesse, denn die Energie der Portaltage und des Neumondes verstärken und erleichtern diese Arbeit.

Ab dem 31.10.2019 wird Merkur bis zum 21.11.2019 rückläufig. Dies ist eine Zeit, wo es eher um Rückzug geht, es eignet sich sehr gut dafür, um sich mit bisher unerledigten Dingen aus der Vergangenheit zu beschäftigen, Sachen auszusortieren, Ballast abzuwerfen und alte Kunden zurückzugewinnen. Es ist keine gute Zeit, um wichtige Entscheidungen zu treffen oder Verträge zu unterschreiben.

Wenn Sie meinen Newsletter abonnieren, verpassen Sie keinen Blogartikel und bleiben immer auf dem Laufenden:

  Für den Newsletter anmelden